CultureLab am 11. Juni

Wenn du Kunst oder Kultur machst und dich fragst, wie wir gemeinsam für das Klima aktiv werden können, dann komm am 11. Juni in die RAMPE. Wir setzen uns mit möglichst vielen Köpfen aus Hannovers Kultur zusammen und erarbeiten neue Aktionen, um den Klimanotstand weiterhin in die breite Gesellschaft zu tragen.
Anschließend gibt es Gelegenheit zum entspannten Austausch. Zur Feier unseres „No Music on a Dead Planet“-Samplers wird der Abend dann mit einem Überraschungskonzert besiegelt.

Mit Klima-Songs von:

Alina Bach, Angela Laub feat. Kolja Schwab, Asambura-Ensemble, beatbar, Grimm, Das Günther, electric mud, Die Erregung, Finte, Inverse, John Winston Berta, Lacey Flea, Lea Wessel, Maybebop, musica assoluta feat. Tanja Tetzlaff, OPAK, Orchester im Treppenhaus, Ottolien, robin 2k, Ruben Dietze, Salon Herbert Royal, Serpentin, [sk:rt] feat. koikama, Soon Is Now und The Hirsch Effekt

Culture Declares Emergency ist eine globale Bewegung von Kunst- und Kulturschaffenden sowie -institutionen. Sie macht den existenziellen Notstand sichtbar, den Klimakatastrophe und sechstes großes Artensterben auslösen. Hannovers Kunst und Kultur ist mit dabei.

Jetzt mitmachen!

Unterzeichne direkt unsere Deklaration und werde Teil von Culture Declares Hannover oder informiere dich weiter über Hintergründe und unsere Aktivitäten.

Wer ist schon dabei?

Mehrere Tausend Künstler*innen, Kulturschaffende und Kulturinstitutionen haben die Deklarationen weltweit bereits unterzeichnet. Sei jetzt in Hannover dabei!

• Somerset House
• Jerwood Arts
• Brian Eno
• The Royal Court
• Climate Museum UK
>>> weitere Unterzeichner*innen
• Billie Eilish
• Abbey Road Studios
• Rough Trade Records
• Radiohead
• Aurora
>>> weitere Unterzeichner*innen
• Theater an der Glocksee
• Denise M'Baye
• snntg e.V.
• John Winston Berta
• Tobi Kunze
>>> weitere Unterzeichner*innen

Unterzeichnen:

Mit einer Unterzeichnung erklärst du deine Zustimmung – bzw. die Zustimmung der Kulturinstitution – zur Deklaration von Culture Declares Hannover.

Name des/r Kulturschaffenden, Institution, etc., der angezeigt werden soll.
Wenn hier eine Website angegeben wird, wird diese in der Übersicht der Unterzeichner*innen verlinkt.
Wenn du magst, teile uns mit, warum du dabei bist bzw. ihr dabei seid. Mit dem Absenden stimmst du zu, dass das Zitat evtl. auf unserer Website, in unseren Veröffentlichungen oder auf Social Media genutzt wird.
Wir versenden in unregelmäßigen Abständen einen Newsletter, um über Aktivitäten und Neuigkeiten bei Culture Declares Hannover zu berichten. Er kann jederzeit abbestellt werden.